Loading...

Dolder Züst Rechtsanwälte erhält Auszeichnung in BILANZ als „Top Anwaltskanzlei 2017“ für Ehe- und Familienrecht

Das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ und und die Tageszeitung LE TEMPS haben vor einiger Zeit erstmals nach Fachgebieten geführte Listen der Top-20-Anwaltskanzleien in der Schweiz veröffentlicht. Das Ranking stützt sich auf insgesamt rund 14'000 Empfehlungen insbesondere von Anwälten und Anwältinnen, Mandantinnen und Mandanten, den Leitern der Rechtsabteilungen der 500 grössten Unternehmen der Schweiz und weiteren Juristinnen [...]

Von | 19. September 2017|Allgemein|0 Kommentare

Betreuungsunterhalt: Erste Tendenzen für St. Gallen

Der Betreuungsunterhalt gilt seit dem 1. Januar 2017. Viele Fragen sind nach wie vor offen. Erste vorläufige Tendenzen für St. Gallen lassen sich aber erkennen. Sie betreffen die Fragen, wie der eheliche und nacheheliche Unterhalt unter Einschluss des Betreuungsunterhalts neu berechnet werden soll; welche Erwerbstätigkeit neben gleichzeitig zu leistender Kinderbetreuung zumutbar sein soll. 1. Zwei unterschiedliche [...]

Von | 4. Juni 2017|Allgemein, Betreuungsunterhalt|0 Kommentare

Betreuungsunterhalt: Was gilt für bereits bestehende Unterhaltsbeiträge?

Am 4. November 2015 entschied der Bundesrat, die neuen Bestimmungen des Zivilgesetzbuches über das Kindesunterhaltsrecht grundsätzlich auf den 1. Januar 2017 in Kraft zu setzen. Was gilt nun für Unterhaltsbeiträge, die bereits vor dem 1. Januar 2017 festgelegt worden sind. Können diese neu berechnet und gegebenenfalls angepasst werden? Diese Frage regelt Art. 13c SchlT nZGB. [...]

Von | 6. Januar 2017|Allgemein, Betreuungsunterhalt|0 Kommentare

Betreuungsunterhalt: Ein Update

Der Betreuungsunterhalt und seine Berechnung: Ein Update und der Versuch einer "einfachen" Erklärung Der Betreuungsunterhalt wird ab dem 1.1.2017 gelten. Was sind die Auswirkungen für geschiedene und unverheiratete Eltern, wenn es um die Festsetzung der Unterhaltsbeiträge geht? Allgemeines Neu sollen beim Unterhalt die Kosten für die Betreuung eines Kindes berücksichtigt werden. Es geht sozusagen um eine [...]

Von | 29. November 2016|Allgemein, Betreuungsunterhalt|0 Kommentare

Betreuungsunterhalt: Revision Kindesunterhalt per 1.1.2017

Der Betreuungsunterhalt (Inkrafttreten am 1.1.2017) Der Betreuungsunterhalt wird ab dem 1.1.2017 gelten. Was sind die Auswirkungen für geschiedene und unverheiratete Eltern? Neu sollen beim Unterhalt die Kosten für die Betreuung eines Kindes berücksichtigt werden. Es geht sozusagen um eine "Erwerbsausfallentschädigung" für den kinderbetreuenden Elternteil. Der Betreuungsunterhalt soll gemäss der bundesrätlichen Auffassung den Lebensunterhalt des kinderbetreuenden Elternteils sicherstellen, [...]

Von | 30. Juni 2016|Allgemein, Betreuungsunterhalt|0 Kommentare

Neue Regelungen zum Vorsorgeausgleich bei Scheidung

Revision Vorsorgeausgleich bei Scheidung Wird bei einer Scheidung um die finanziellen Folgen verhandelt, stehen bei den Gesprächen regelmässig der Unterhalt und die Aufteilung des Vermögens im Vordergrund. Deren Auswirkungen sind in der Regel unmittelbar spürbar. Es darf aber nicht vergessen werden, dass auch die Frage, wie die Vorsorgeguthaben der Ehegatten aufgeteilt werden, weitreichende Konsequenzen haben [...]

Von | 23. Juni 2016|Allgemein, Vorsorgeausgleich|0 Kommentare